direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Important: It is assumed that students are fluent (B2 or higher) in German and English.

Wichtiger Hinweis: Es wird angenommen dass alle Studenten über hinreichend gute (B2 oder höher) deutsche und englische Sprachkenntnisse verfügen.

Lupe

Track: Optische Kommunikationssysteme

Der Track wird vorgeschlagen von: Prof. Dr.-Ing. Klaus Petermann (Hochfrequenztechnik - Photonik). (optional)

Beschreibung

Die optische Nachrichtentechnik stellt das Rückgrat des heutigen Internets dar und ohne die immensen Übertragungskapazitäten der Glasfaser wäre heute Video-Streaming undenkbar. Auch in Datenzentren, wo noch vor wenigen Jahren Kupferkabel den größten Teil der Daten transportierten, setzen sich mehr und mehr Glasfasern durch. Mit den Anwendungsfeldern wachsen auch die Ansprüche. Dazu versucht man, z.B. elektronische und optische Komponenten auf dem gleichen Chip zu fertigen. Von der zunehmenden Integrationsdichte verspricht man sich geringere Kosten und geringeren Energiebedarf.

Die großen Datenmengen, die in Rechenzentren verarbeitet werden, müssen zum Endnutzer transportiert werden, so dass z.B. auch auf langen Unterwasserstrecken (z.B. Trans-Atlantik oder Trans-Pazifik) der Datendurchsatz rapide wächst. Darüber hinaus gibt es erhebliche Anstrengungen, die Kapazitäten bestehender Glasfaser-Kabel zu steigern. Hierzu werden beispielsweise komplexe Modulationsverfahren eingesetzt, denen man sonst eher im Mobilfunk begegnet. Die aktuellen Entwicklungen in der optischen Nachrichtentechnik fordern also von den Studierenden ein breites Grundwissen, das das Spektrum von der Informationstheorie bis hin zur Realisierung optischer Komponenten und den Eigenschaften der Glasfaser als Übertragungsmedium abdeckt.

Dieses Grundwissen soll mit den vorgegebenen Modulen (36 LP) vermittelt werden. Der aus allen Studiengebieten wählbare Bereich (24 LP) ermöglicht den Studierenden, sich weiter zu vertiefen. Die empfohlenen Module decken dabei Informationstheorie, Signalverarbeitung sowie Simulation, Entwurf und Herstellung von Bauelementen, Schaltungen und Systemen gleichermaßen ab.

Vorgeschlagener Studienverlaufsplan

Lupe

Module: Studiengebiet - Kommunikationssysteme

Diese Module erlauben es Studenten das Studiengebiet Kommunikationssysteme (36 LP – in der Tabelle in rot und orange eingefärbt) innerhalb von drei Semestern abzuschlieβen. 

Studiengebiet - Kommunikationssysteme
Modulnamen
LP
Modul-
Nummer
Wann?
Photonische Kommunikationsnetze
6
40204
WS 1 & SS 1
Information Theory
6
40236 
WS 1 & SS 1
Optische Nachrichtentechnik: Rechenübung und Praktikum
6
40203
SS 1 & WS 2
Grundlagen der Optischen Nachrichtentechnik
6
40202
SS 1
Digitale Nachrichtenübertragung
6
40164
SS 1
Ergänzung zur Optischen Nachrichtentechnik
6
40247
WS 2
LP = Leistungspunkte | WS = Wintersemester | SS = Sommersemester

Module aus allen Studiengebieten

Es wird empfohlen dass Studenten ihre “alle Studiengebiete“ Komponente (24 LP - in der Tabelle in gelb eingefärbt) mit der unter aufgeführten Modulliste absolvieren. Diese Modulliste wird empfohlen von Prof. Dr.-Ing. Petermann. Es ist darauf zu achten, dass im Rahmen der im Wahlpflichtbereich gewählten Module mindestens ein Projekt zu absolvieren ist (StuPO §5.4). Es ist auβerdem möglich, Module aus dem Wahlbereich (Blau) und dem “alle Studiengebiete" Bereich (Gelb) im beliebiger zeitlicher Abfolge zu absolvieren. 

Studiengebiete
Modulenamen
LP
Modul- 
Nummer
Modulkoordinator
Physik und Technologie der Halbleiterbauelemente
6
40248
Boit
Channel Coding
3
40232
Caire
Compressive Sensing and Inverse Problems in Signal Processing
6
40234
Caire
Physical Layer Security
3
40246
Caire
Wireless Systems and MIMO Technology
6
40223
Caire
Advanced Analog Integrated Circuits and Systems
6
40221
Gerfers
High-Frequency Data Converter Techniques*
9
40222
Gerfers
System-on-Chip (SOC) + ARM Lab*
9
40224
Gerfers
Integrierte Hochfrequenzschaltungen
6
40237
Kissinger
Aufbautechnologie für Mikroelektronik und -systemtechnik
6
40209
Lang
Antennen
6
40205
Petermann
Optoelektronische Integration
6
40245
Petermann
Elektromagnetische Feldsimulation
6
40065
Schuhmann
Elektromagnetische Wellen
6
40171
Schuhmann
Projekt Elektromagnetische Feldsimulation*
6
40169
Schuhmann
Digitale Nachrichtenübertragung - Vertiefung
6
40165
Sikora
Hot Topics in Communication Systems
3
40160
Sikora
Mathematical Methods in Signal Processing and Communications 
6
40229
Stanczak
Leistungsbewertung von Kommunikationsnetzen
6
783
Wolisz
Projekt in Erweiterten Netzwerktechnologien*
6
768
Wolisz
LP = Leistungspunkte | *Projekt - Im Rahmen der im Wahlpflichtbereich gewählten Module ist mindestens ein Projekt zu absolvieren.

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang:

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe