TU Berlin

Fachgebiet Theoretische Grundlagen der KommunikationstechnikÜber unser Fachgebiet

Schriftzug CommIT

Inhalt

zur Navigation

CommIT - Das Fachgebiet Theoretische Grundlagen der Kommunikationstechnik

Lupe


Das Fachgebiet Theoretische Grundlagen der Kommunikationstechnik (CommIT) hat eine langjährige Geschichte an der TU-Berlin. Es wurde im Jahr 2002 von Prof. Holger Boche gegründet, und von Oktober 2010 bis März 2014 von Dr. Slawomir Stanczak geleitet. Im April 2014 erhielt Prof. Giuseppe Caire die Alexander von Humboldt Professur und leitet seitdem das Fachgebiet. CommIT konzentriert sich auf die Grundlagenforschung sowie auf die angewandte Forschung der Kommunikationstheorie, Informationstheorie, Signalverarbeitung und Netzwerke. Ein besonderer Schwerpunkt liegt hierbei auf dem Bereich der drahtlosen Kommunikationssysteme.

Studenten der Bachelor- und Masterstudiengänge (B.Sc./M.Sc.), die sich auf diese Gebiete spezialisieren wollen, können für weitere Informationen gerne unsere Mitarbeiter kontaktieren. Mögliche Projekte für Ihre Masterarbeit (M.Sc.) finden sie hier. Falls Sie an einer Tätigkeit in unserem Fachgebiet interessiert sind, finden sie hier mögliche Stellenangebote.

Für mehr Informationen über die Wissenschaftsfelder des Fachgebietes Theoretische Grundlagen der Kommunikationstechnik (CommIT), klicken Sie bitte in das Menü links auf den Bereich Forschung und auf die Webseiten der IEEE Information Theory Society, IEEE Communications Society, und IEEE Signal Processing Society.    

Navigation

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe